Fun & Erlebnis Marathons - Teichwiesen Marathons
 



Fun & Erlebnis Marathons - Teichwiesen Marathons
  Startseite
    FEM - Lost Places Marathons
    FEM - Hamburg Special Marathons
    FEM - New Places Marathons
    Allgemeines
    Persönliches
    Anti-Doping
    Medien
    Teichwiesen Fotoalben
    Teichwiesen Ergebnisberichte
    Teichwiesen Ergebnisse
    Teichwiesen Previews
    Teichwiesen fremde Berichte
    Teichwiesen Ausschreibungen
    Teichwiesen-Friends On Tour
    Ergebnisse zu auswärtigen Events
    Berichte zu auswärtigen Events
    100 Marathon Club U K
    Medizin
    Videoclips
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 
Freunde
    praxis-hottas
   
    lost-places-marathons

   
    hottas

   
    teichwiesenfriends

   
    squiddy

    - mehr Freunde


Links
   Christian Hottas
   Arztpraxis Christian Hottas
   Wein-, Schnaps- & Bier-Marathons
   FEM - Übersichtsseite
   FEM - Brücken Marathons
   FEM - Hamburg Special Marathons
   FEM - Insel Marathons
   FEM - Lost Places Marathons
   FEM - New Places Marathons
   Teichwiesen-Friends On Tour
   Tines Turtle Team
   Christian Hottas / Fun & Erlebnis Marathons - die Homepage zu den Teichwiesen Marathons
   Christine Schroeder
   Claudia Erdmann
   Manfred Hopp ("HSV-Manne")
   Sabine Winkler


Webnews



http://myblog.de/teichwiesen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
CHRISTINE SCHROEDER und CORNELIA FEURICH liefen 4 Deutsche Hallenrekorde!

Bei ihrem erst zweiten Start in ihrer neuen Altersklasse erzielte Christine Schroeder beim "Andelskassen Indoor Run 24/12/6 Hours" im dänischen Aarhus am 05./06.01.2013 einen neuen Deutschen W55-Hallenrekord über 24 Stunden.

Mit 155,9 km übertraf sie nicht nur ihre eigene persönliche 24-Stunden-Bestleistung von 153,914 km, die sie 2009 an gleicher Stelle aufgestellt hatte (übrigens als damaligen Deutschen W50-Hallenrekord), um zwei Kilometer, sondern überbot den seit 1997 von Sigrid Eichner gehaltenen Deutschen W55-Hallenrekord von bisher 133,086 km um rund 22,8 km!

Außerdem belegte sie Platz 2 in der Frauenwertung, wobei sie in den letzten zehn Stunden einen 12-Kilometer-Vorsprung der Dänin Tove Sand Brodersen aufholte und mit einem fulminanten Finish 20 Minuten vor Schluss an ihr vorbeizog. Am Ende betrug ihr Vorsprung rund 600 Meter (Restmeter liegen noch nicht vor).

Wenn das kein Altersklasseneinstand nach Maß ist...

Mit ihren Splits im selben Rennen stellte Teichwiesen-Läuferin Cornelia Feurich übrigens Deutsche W55-Hallenrekorde über 6 Stunden (45,469 km, bisher vakant), 12 Stunden (85,411 km, bisher ebenfalls vakant) und 100 km (14:18:33 h, bisher Sigrid Eichner 1997 mit 16:08:18 h) auf. Im Frauenklassement über 24 Stunden wurde sie mit 148,7 km deutlich hinter Christine Vierte.

Wäre Cornelia nicht zur Stelle gewesen, so hätte Christine auch diese Rekorde geholt, und zwar mit 44,967 km über 6 Stunden, 84,909 km über 12 Stunden bzw. 14:27:10 h über 100 km.

Herzliche Glückwünsche beiden Teichwiesen-Läuferinnen!

cho

6.1.13 18:10
 
Letzte Einträge: FEM # 835 – Teichwiesen (# 1077) – Michael Schumacher Marathon am 15.01.2014 – Ergebnisbericht, FEM # 836 – Teichwiesen (# 1078) – Tom Crull Marathon am 18.01.2014 – Ergebnisbericht, Teichwiesen – Ausschreibung für Februar 2014, FEM # 837 – Teichwiesen (# 1079) – Friedrich Cl. Gerke Marathon am 22.01.14 – Ergebnisbericht, Link zur Übersicht und Online-Anmeldung aller 'Fun & Erlebnis Marathons', Teichwiesen – Ausschreibung für März 2014


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Peter Kummer (6.1.13 21:50)
Hatte Christine nicht einmal gesagt, sie wäre kein Wettkampftyp ? Das ist nach diesem dramatischen Kampf um den zweiten Platz ja eindeutig widerlegt !


Kraehe Webseite / Website (22.2.13 16:10)
Also ob nun Wettkampftyp oder nicht, die Leistung ist echt bewunderswert!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung