Fun & Erlebnis Marathons - Teichwiesen Marathons
 



Fun & Erlebnis Marathons - Teichwiesen Marathons
  Startseite
    FEM - Lost Places Marathons
    FEM - Hamburg Special Marathons
    FEM - New Places Marathons
    Allgemeines
    Persönliches
    Anti-Doping
    Medien
    Teichwiesen Fotoalben
    Teichwiesen Ergebnisberichte
    Teichwiesen Ergebnisse
    Teichwiesen Previews
    Teichwiesen fremde Berichte
    Teichwiesen Ausschreibungen
    Teichwiesen-Friends On Tour
    Ergebnisse zu auswärtigen Events
    Berichte zu auswärtigen Events
    100 Marathon Club U K
    Medizin
    Videoclips
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 
Freunde
    praxis-hottas
   
    lost-places-marathons

   
    hottas

   
    teichwiesenfriends

   
    squiddy

    - mehr Freunde


Links
   Christian Hottas
   Arztpraxis Christian Hottas
   Wein-, Schnaps- & Bier-Marathons
   FEM - Übersichtsseite
   FEM - Brücken Marathons
   FEM - Hamburg Special Marathons
   FEM - Insel Marathons
   FEM - Lost Places Marathons
   FEM - New Places Marathons
   Teichwiesen-Friends On Tour
   Tines Turtle Team
   Christian Hottas / Fun & Erlebnis Marathons - die Homepage zu den Teichwiesen Marathons
   Christine Schroeder
   Claudia Erdmann
   Manfred Hopp ("HSV-Manne")
   Sabine Winkler


Webnews



https://myblog.de/teichwiesen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
FEM # 551 – Teichwiesen (# 831) – Christoph Wilhelm Hufeland Marathon am 12.08.'11 – Ergebnisbericht

Beim Christoph Wilhelm Hufeland Marathon am Freitag, dem 12.08.2011, um 16 Uhr traten – bei Temperaturen um 18 °C und mäßiger Schwüle – inklusive zweier Nachmelder (die später die Plätze 1 und 2 belegen sollten) sieben Teilnehmer an.

Mit dabei war als Ehrengast Polens Marathonsammler No. 1, Jerzy Bednarz (Poznan), der hier und heute seinen 500. Marathon/Ultramarathon absolvierte. Für diesen Jubiläumslauf, den er unbedingt bei und mit dem neuen Weltranglistenführenden laufen wollte, war er extra aus Polen angereist.

Beim Start der übrigen sechs Läufer hatte Jurek, der absprachegemäß hatte früher starten dürfen, bereits zehn Runden in den Beinen. Die übrigen sechs Runden wurde er dann von Christine Schroeder und Christian Hottas begleitet, und rechtzeitig zu Jureks Zielankunft verstärkte auch 100MC-Sportwart Peter Kellermann (alle Hamburg) die Eskorte des Jubilars.

Peter überreichte Jurek dann auch sofort nach dessen Finish die Ehrenurkunde des 100 Marathon Club Deutschland. Während die drei Hamburger dann ihren Lauf fortsetzten, zog sich Jurek in Runde um. Eine Runde später verabschiedete er sich dann, da er aus familiären Gründen auf seinen Kaltehofe-Start am Folgetag verzichten und stattdessen noch am selben Abend wieder nach Poznan zurückkehren musste.

Seine Zeit von 6.34.43 h sollte später erwartungsgemäß von allen Mitstreitern unterboten werden können, so dass am Ende für Jurek Rang 7 blieb.

An der Spitze des Feldes hatte sich Claas Voigt (Hamburg), der sich im Abschlusstraining auf den UTMB befindet, von seinen Konkurrenten abgesetzt. In 3.56.13 h blieb er als einziger unter 4 Stunden und wurde so überlegener Sieger.

Peter Kellermann, der übrigens seinen 50. Teichwiesen-Marathon lief, folgte „in sicherem Abstand“, nämlich in 4.41.33 h und blieb seinerseits als einziger außer Claas unter 5 Stunden.

Martin Traeder (Sehnde) gönnte sich zwei Tage nach seinem letzten Teichwiesen-Start einen deutlich ruhigeren Lauf, den er in 4.26.16 h mit einer Hahn-/Weber-Zeit abschloss. Allerdings hatte er Glück, dass dies noch für Rang 3 reichte, denn die wahre „Heldin der Nacht“ – Rita Brämer (Itzehoe) – bretterte gerade einmal 3 ½ Minuten später mit einer 5.29.48 h ins Ziel. Seit sie zwischendurch immer wieder kleine Sprinteinlagen einstreut, ist Rita wirklich kaum noch zu bremsen!

Christine Schroeder und Christian Hottas hatten als Jureks Eskorte über 6,3 Runden dann bei Halbmarathon eine 3.15.22 h auf der Uhr gehabt, womit eine „sub 6“-Zeit eh nicht mehr drin war. Beide gönnten sich eine entspannte zweite Hälfte, wobei sie lediglich darauf achteten, von Rita nicht auch noch ein zweites Mal überrundet zu werden. Beide belegten am Ende in 6.16.42 h Rang 5. Dabei mussten sie die letzten drei Runden bereits im Dunklen zurücklegen, was wiederum vor allem Christine ausbremste.

Fazit: ein schöner Jubiläumslauf mit dem 500. Marathon/Ultramarathon von Polens No. 1, Jurek Bednarz, sowie mit Peter Kellermanns 50. Teichwiesen-Marathon!

13.8.11 00:59
 
Letzte Einträge: FEM # 835 – Teichwiesen (# 1077) – Michael Schumacher Marathon am 15.01.2014 – Ergebnisbericht, FEM # 836 – Teichwiesen (# 1078) – Tom Crull Marathon am 18.01.2014 – Ergebnisbericht, Teichwiesen – Ausschreibung für Februar 2014, FEM # 837 – Teichwiesen (# 1079) – Friedrich Cl. Gerke Marathon am 22.01.14 – Ergebnisbericht, Link zur Übersicht und Online-Anmeldung aller 'Fun & Erlebnis Marathons', Teichwiesen – Ausschreibung für März 2014


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung