Fun & Erlebnis Marathons - Teichwiesen Marathons
 



Fun & Erlebnis Marathons - Teichwiesen Marathons
  Startseite
    FEM - Lost Places Marathons
    FEM - Hamburg Special Marathons
    FEM - New Places Marathons
    Allgemeines
    Persönliches
    Anti-Doping
    Medien
    Teichwiesen Fotoalben
    Teichwiesen Ergebnisberichte
    Teichwiesen Ergebnisse
    Teichwiesen Previews
    Teichwiesen fremde Berichte
    Teichwiesen Ausschreibungen
    Teichwiesen-Friends On Tour
    Ergebnisse zu auswärtigen Events
    Berichte zu auswärtigen Events
    100 Marathon Club U K
    Medizin
    Videoclips
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 
Freunde
    praxis-hottas
   
    lost-places-marathons

   
    hottas

   
    teichwiesenfriends

   
    squiddy

    - mehr Freunde


Links
   Christian Hottas
   Arztpraxis Christian Hottas
   Wein-, Schnaps- & Bier-Marathons
   FEM - Übersichtsseite
   FEM - Brücken Marathons
   FEM - Hamburg Special Marathons
   FEM - Insel Marathons
   FEM - Lost Places Marathons
   FEM - New Places Marathons
   Teichwiesen-Friends On Tour
   Tines Turtle Team
   Christian Hottas / Fun & Erlebnis Marathons - die Homepage zu den Teichwiesen Marathons
   Christine Schroeder
   Claudia Erdmann
   Manfred Hopp ("HSV-Manne")
   Sabine Winkler


Webnews



https://myblog.de/teichwiesen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Teichwiesen – Ausschreibung für Weihnachts-/Neujahrs-Serie 2012/2013 [Update 5]

Für die Weihnachts-/Neujahrs-Serie 2012/2013 schreibe ich folgende Marathons im Naturschutzgebiet „Volksdorfer Teichwiesen“ aus:

Fr 21.12.2012, 16 Uhr – Frank Zappa Marathon

Frank Zappa, US-amerikanischer Rock- und Jazzmusiker (Komposition, Gitarre, Synclavier und Gesang), * 21. 12. 1940 Baltimore, Md., † 4. 12. 1993 Los Angeles; gründete 1964 die Band „Mothers of Invention“, die mit virtuoser Rockmusik und extravaganten Shows für Aufsehen sorgte. Außerdem veranstaltete er verschiedene Soloprojekte mit namhaften Musikern. Zappas Texte kritisierten in provokativer und ironischer Weise den amerikanischen Lebensstil. Seit den 1980er Jahren verstand sich Zappa immer mehr als Komponist im klassischen Stil und verband Rock, Jazz und neue Musik (Opernprojekt „The Yellow Shark“ 1992); weitere Veröffentlichungen: „Freak Out!“ 1965; „We’re Only in it for the Money“ 1968; „200 Motels“ (Soundtrack) 1971; „Zoot Allures“ 1976; „Sheik Yerbouti“ (mit dem Hit „Bobby Brown“ ) 1979; „You Can’t Do That on Stage Anymore“ (6 Teile) 1988-1992.

http://my2.raceresult.com/details/index.php?eventid=13313&lang=de

Sa 22.12.2012, 09 Uhr – Ralph Fiennes Marathon

Ralph Fiennes, eigentlich Ralph Nathaniel Twisleton-Wykeham-Fiennes, englischer Schauspieler, * 22. 12. 1962 Ipswich, Suffolk; ab 1988 Mitglied der Royal Shakespeare Company, seit den 1990er Jahren Filmauftritte, häufig in Literaturadaptionen; Filme: „Schindlers Liste“ 1993; „Der englische Patient“ 1996; „Mit Schirm, Charme und Melone“ 1998; „Sunshine - Ein Hauch von Sonnnenschein“ 1999; „Roter Drache“ 2002; „Harry Potter und der Feuerkelch“ 2005; „Harry Potter und der Orden des Phönix“ 2007 u. a. Seit 2007 Mitglied im Mile High Club.

http://my2.raceresult.com/details/index.php?eventid=13314&lang=de

So 23.12.2012, 09 Uhr – Micheline Ostermeyer Marathon

Micheline Ostermeyer, französische Leichtathletin und Pianistin, * 23. 12. 1922 Rang-du-Fliers; † 18. 10. 2001 Bois-Guillaume; nahm nach dem 2. Weltkrieg erstmals an Leichtathletik-Wettkämpfen teil und erwies sich dabei als sehr vielseitige Athletin; wurde französische Meisterin u. a. im Laufen, Werfen und Springen. Sie gewann bei den Europameisterschaften 1946 in Oslo Silber im Kugelstoßen und bei den Olympischen Spielen 1948 in London jeweils Gold im Kugelstoßen und Diskuswerfen sowie Bronze im Hochsprung. Nach zwei weiteren Bronzemedaillen über 80 Meter Hürden und im Kugelstoßen bei den Europameisterschaften 1950 in Brüssel beendete sie ihre Sportkarriere. Als mehrfach ausgezeichnete Pianistin gab sie bis ins hohe Alter Klavierkonzerte.

http://my2.raceresult.com/details/index.php?eventid=13315&lang=de

Mo 24.12.2012 (Heiligabend), 09 Uhr – James P. Joule Marathon

James Prescott Joule, englischer Physiker, * 24. 12. 1818 Salford, Manchester, † 11. 10. 1889 Sale, London; trat als einer der ersten für den Satz von der Erhaltung der Energie ein. Er bestimmte quantitativ die Äquivalenz zwischen mechanischer Energie und Wärme. 1841 entdeckte er das Joule’sche Gesetz, das aussagt, dass die Wärme, die in einem stromdurchflossenen Draht entsteht, der Größe des Widerstands (R), der Zeit (t) und dem Quadrat der Stromstärke (I) proportional ist: Q = R·t·I2 (Joule’sche Wärme). Mit Sir William Thomson Lord Kelvin of Largs entdeckte Joule den Joule-Thomson-Effekt.

http://my2.raceresult.com/details/index.php?eventid=13316&lang=de

Di 25.12.2012 (1. Weihnachtstag), 09 Uhr – Elisabeth Skibstedt Marathon

Elisabeth Skibstedt, dänische Marathonläuferin und Teichwiesen-Freundin, * 25. 12. 1952; feiert also hier und heute einen runden Geburtstag!

http://my2.raceresult.com/details/index.php?eventid=9792&lang=de

Mi 26.12.2012 (2. Weihnachtstag), 09 Uhr – Felix Hoppe-Seyler Marathon

Ernst Felix Immanuel Hoppe-Seyler, deutscher Biochemiker, * 26. 12. 1825 Freyburg an der Unstrut, † 11. 8. 1895 Wasserburg, Bodensee; 1860 außerordentlicher Professor in Berlin, ab 1861 Professor für angewandte Chemie in Tübingen, ab 1872 Professor für physiologische Chemie in Straßburg; gilt als Begründer der Biochemie und Molekularbiologie; Entdecker des Blutfarbstoffs Hämoglobin; bahnbrechende Untersuchungen über Eiweiße, Blutfarbstoffe und Gärungsprozesse; gründete 1877 die „Zeitschrift für physiologische Chemie“.

http://my2.raceresult.com/details/index.php?eventid=13317&lang=de

Do 27.12.2012, 09 Uhr – Johann Trollmann Marathon

Johann Wilhelm „Rukeli“ Trollmann, sinto-deutscher Boxer, * 27. 12. 1907 Wilsche bei Gifhorn, † 1944 Außenlager Wittenberge des KZ Neuengamme; wurde von dem jüdischen Boxer Erich Seelig, dem der deutsche Boxsportverband 1933 die Titel im Halbschwer- und Mittelgewicht aberkannt hatte, trainiert. Am 9. 6. 1933 wurde Trollmann im Kampf gegen Adolf Witt Deutscher Meister im Halbschwergewicht. Trollmann besiegte seinen Gegner, dem er in puncto Technik, Beweglichkeit und wegen seiner nur 71 Kilo vor allem an Schnelligkeit überlegen war. Acht Tage später wurde ihm der Titel jedoch von den Nationalsozialisten wieder aberkannt. Im Zweiten Weltkrieg wurde Trollmann von der Wehrmacht eingezogen und diente als Soldat. Nach Kriegsverletzung an der Ostfront kam er zurück in die Heimat. Im Juni 1942 wurde er verhaftet und in das KZ Neuengamme gebracht, später ins KZ-Außenlager Wittenberge, wo er 1944 von einem Kapo erschlagen wurde. Erst 1993 wurde Trollmann wieder offiziell als Deutscher Meister im Halbschwergewicht in die „Riege der Deutschen Meister“ aufgenommen. 70 Jahre nach dem Kampf um den Meistertitel übergab der Bund Deutscher Berufsboxer Ende 2003 Trollmanns Meistergürtel symbolisch an seine noch lebenden Verwandten Louis und Manuel Trollmann.

http://my2.raceresult.com/details/index.php?eventid=12218&lang=de

Sa 29.12.2012, 09 Uhr – Peter Plett Marathon

Peter Plett, deutscher Lehrer in Schleswig-Holstein und Pionier der Pockenimpfung, * 29. 12. 1766 Klein Rheide, † 29. 3. 1823 Stakendorf; hatte ab 1790 eine Hauslehrerstelle in Schönweide inne, wo er von Melkerinnen hörte, dass die Ansteckung mit Kuhpocken vor den Menschenpocken schütze. 1791 impfte er auf der Gutsmeierei auf Hasselburg im Gut Wittenberg/Ostholstein drei Kinder mit Kuhpockenlymphe und schützte sie so erfolgreich vor den Menschenpocken. Erst fünf Jahre später entdeckte Edward Jenner diese Methode und wurde weltberühmt. Plett berichtete 1790 und 1791/92 über seine Entdeckung der Universität Kiel, die sie nicht ernst nahm und unterdrückte. Erst 1802, nachdem Jenners Erfolge nach Deutschland gedrungen waren, wurde Plett im Auftrag von Christoph Heinrich Pfaff von der Medizinischen Fakultät der Universität Kiel durch den Arzt Friedrich Adolf von Heinze interviewt. Sein Bericht wurde von Pfaff und auch von Heinze selbst veröffentlicht und an die Deutsche Kanzlei der Regierung in Kopenhagen weitergeleitet. Franz Hermann Hegewisch, ab 1809 an der Universität Kiel, kannte Pletts Berichte über die Erfolge der Kuhpockenimpfung und deren Schicksal innerhalb der Universität. Er empfahl dem Herausgeber der "Neuen Schleswig-Holsteinischen Provinzialberichte" Georg Peter Petersen, einen Artikel über Pletts Entdeckung zu bringen. Petersen befragte Plett 1814 in Schönberg, veröffentlichte seinen Bericht darüber 1815 und bestätigte damit auch Heinzes Bericht von 1802.

http://my2.raceresult.com/details/index.php?eventid=13318&lang=de

So 30.12.2012, 09 Uhr – Rudyard Kipling Marathon

Rudyard Kipling, britischer Schriftsteller, * 30. 12. 1865 Bombay (heute Mumbai), † 18. 1. 1936 London; wuchs in Indien und England auf, bereiste als Journalist China, Japan und die USA; gilt als Begründer der realistischen anglo-indischen Kurzgeschichte; erschloss mit seinen lebendig und populär erzählten Romanen, Kurz- und Tiergeschichten den Bereich der indischen Kolonialwelt für die englische Literatur; seine auf eigene Erfahrungen gestützten Schilderungen von der Begegnung der europäischen und der indischen Kultur zeugen von Einfühlung in die östliche Lebenswelt, sind aber insgesamt von einer Ethik des Handelns und der Pflichterfüllung durchzogen und propagieren die Werte des britisch-kolonialistischen Empire; international berühmt wurde Kipling vor allem mit seinen Kinderbüchern („Das Dschungelbuch“ 1894, deutsch 1998; „Das neue Dschungelbuch“ 1894/95, deutsch 1898/1899); weitere Werke: „Schlichte Geschichten aus Indien“ 1888, deutsch 1895; „Balladen aus dem Biwak“ 1892, deutsch 1911; „Kim“ 1901, deutsch 1908; erhielt 1907 den Nobelpreis für Literatur.

http://my2.raceresult.com/details/index.php?eventid=13319&lang=de

Mo 31.12.2012 (Silvester), 10 Uhr – 9. Billerhuder Insel Marathon (43,5 km)

siehe: http://hamburg-special.myblog.de bzw. http://insel-marathons.myblog.de 

Di 01.01.2013 (Neujahr), 10 Uhr – Sándor Petőfi Marathon

Sándor Petőfi, eigentlich S. Petrovics, ungarischer Schriftsteller, * 1. 1. 1823 Kiskőrös, † 31. 7. 1849 bei Schäßburg (Sighişoara, gefallen in der Revolutionsarmee); schrieb u. a. Helden- und Märchenepen („Der Held Janos“ 1845, deutsch 1851); gilt als größter ungarischer Lyriker.

http://my2.raceresult.com/details/index.php?eventid=13320&lang=de

Veranstalter: Fun & Erlebnis Marathons, Christian Hottas, 22393 Hamburg

Strecke: Hamburg-Volksdorf, Naturschutzgebiet um die Teichwiesen: Naturwege, leicht wellig, Rundenlänge 2,583 km, d.h. Auftaktstück und danach 16 volle Runden. / ACHTUNG: Der Lauf am 31.12.2012 findet auf der Billerhuder Insel statt! Siehe separate Ausschreibung.

Startgeld: EUR 6,00 pro Marathon, zahlbar vorab auf Konto Nr. 0107327889 bei Ärzte- und Apothekerbank Hamburg (BLZ 300 606 06) / Für den Silvestermarathon siehe separate Ausschreibung!

Meldeschluss: 16.12.2012, 24.00 h, danach EUR 2,00 teurer

Anmeldungen: ausschließlich über www.your-sports.com. Nachmeldungen am Start sind begrenzt möglich!

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Anmeldungen ohne weitere Angabe von Gründen abzulehnen, so wie dies bei zahlreichen anderen Veranstaltern auch üblich ist.

Verpflegung: Wasser, Zitronentee, Cola, Weingummis, Rosinen, Lebkuchen, Salzstangen etc. (Änderungen vorbehalten)

Zeitlimit: 6.00 Stunden plus Toleranz (nach Absprache mit dem Veranstalter)

Frühstarts: sind nur nach vorheriger Rücksprache mit dem Veranstalter in begründeten Ausnahmefällen möglich!

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung.

Anfahrt: Über Saseler Weg (Parkmöglichkeiten an der dortigen Schule), Beim Großen Teiche

Umkleidemöglichkeiten, Toiletten sowie Duschen sind vor Ort leider nicht verfügbar!
9.12.11 20:37
 
Letzte Einträge: FEM # 835 – Teichwiesen (# 1077) – Michael Schumacher Marathon am 15.01.2014 – Ergebnisbericht, FEM # 836 – Teichwiesen (# 1078) – Tom Crull Marathon am 18.01.2014 – Ergebnisbericht, Teichwiesen – Ausschreibung für Februar 2014, FEM # 837 – Teichwiesen (# 1079) – Friedrich Cl. Gerke Marathon am 22.01.14 – Ergebnisbericht, Link zur Übersicht und Online-Anmeldung aller 'Fun & Erlebnis Marathons', Teichwiesen – Ausschreibung für März 2014


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Christian (9.12.11 20:43)
@ Olli W.:

Ich hoffe, du kannst damit leben, dass wir (erneut ohne Ordnungszahl!) einen Johannes K., Rudyard K. sowie Sándor P. Marathon ausschreiben. Außer uns beiden war bei den Erstauflagen damals keiner der derzeit aktiven Teichwiesen Friends dabei.

Und für unseren Literaturwissenschaftler Joachim N. dürften zumindest Rudyard K. und Sándor P. (letzterer zum Beispiel im Vergleich zu Willibald P.) hoffentlich von besonderem Interesse sein.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung