Fun & Erlebnis Marathons - Teichwiesen Marathons
 



Fun & Erlebnis Marathons - Teichwiesen Marathons
  Startseite
    FEM - Lost Places Marathons
    FEM - Hamburg Special Marathons
    FEM - New Places Marathons
    Allgemeines
    Persönliches
    Anti-Doping
    Medien
    Teichwiesen Fotoalben
    Teichwiesen Ergebnisberichte
    Teichwiesen Ergebnisse
    Teichwiesen Previews
    Teichwiesen fremde Berichte
    Teichwiesen Ausschreibungen
    Teichwiesen-Friends On Tour
    Ergebnisse zu auswärtigen Events
    Berichte zu auswärtigen Events
    100 Marathon Club U K
    Medizin
    Videoclips
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 
Freunde
    praxis-hottas
   
    lost-places-marathons

   
    hottas

   
    teichwiesenfriends

   
    squiddy

    - mehr Freunde


Links
   Christian Hottas
   Arztpraxis Christian Hottas
   Wein-, Schnaps- & Bier-Marathons
   FEM - Übersichtsseite
   FEM - Brücken Marathons
   FEM - Hamburg Special Marathons
   FEM - Insel Marathons
   FEM - Lost Places Marathons
   FEM - New Places Marathons
   Teichwiesen-Friends On Tour
   Tines Turtle Team
   Christian Hottas / Fun & Erlebnis Marathons - die Homepage zu den Teichwiesen Marathons
   Christine Schroeder
   Claudia Erdmann
   Manfred Hopp ("HSV-Manne")
   Sabine Winkler


Webnews



https://myblog.de/teichwiesen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Teichwiesen – Ausschreibung für August 2013

Für den Monat August 2013 schreibe ich folgende Marathons im Naturschutzgebiet „Volksdorfer Teichwiesen“ aus:

Fr 02.08.2013, 15.30 Uhr – Alice Kristensen Marathon

Alice Kristensen, dänische Marathonläuferin, * 2. 8. 1963; gehört zum „harten Kern“ der westdänischen“ Marathonszene (= westlich der Belt-Brücke), auf Facebook auch bekannt als „verdens sødeste Alice“, Mitglied der „Eskorte 2000“.

http://my1.raceresult.com/details/index.php?eventid=17133&lang=de

Sa 03.08.2013, 09 Uhr – Waldemar Cierpinski Marathon

Waldemar Cierpinski, deutscher Marathonläufer und zweifacher Olympiasieger, * 3. 8. 1950 Neugattersleben; für die DDR startend, gelang es ihm als einzigem Athleten neben Abebe Bikila zwei Marathonsiege bei Olympischen Spielen, und zwar 1976 in Montreal und 1980 in Moskau. Nach seiner Zielankunft rief der bekannte Sportreporter des DDR-Fernsehens Heinz Florian Oertel vor Begeisterung: „Liebe junge Väter oder angehende, haben Sie Mut! Nennen Sie Ihre Neuankömmlinge des heutigen Tages ruhig Waldemar! Waldemar ist da!“ Gewann ferner WM-Bronze 1983 in Helsinki sowie fünf DDR-Meistertitel. Ist mit seiner beim Olympiasieg 1976 erzielten persönlichen Bestzeit von 2:09:55 h der fünftschnellste deutsche Marathonläufer aller Zeiten.

http://my1.raceresult.com/details/index.php?eventid=11925&lang=de

Mi 07.08.2013, 15.30 Uhr – Abebe Bikila Marathon

Abebe Bikila, äthiopischer Marathonläufer und zweifacher Olympiasieger, * 7. 8. 1932 Jato, Äthiopien, † 25. 10. 1973 Addis Abeba; zunächst Mitglied der kaiserlichen Leibwache wurde er erst 1956 bei den nationalen militärischen Meisterschaften entdeckt, wobei er zunächst die Landesrekorde über 5000 m und 10.000 m brach. Bei den Olympischen Sommerspielen 1960 in Rom gewann er, barfuss laufend, in Weltrekordzeit von 2:15:16 den Marathonlauf, womit er die erste olympische Medaille für Afrika in der Geschichte der Olympischen Spiele errang. Bei den Olympischen Sommerspielen 1964 in Tokio wiederholte er, nun mit Schuhen, seinen Erfolg von 1960 und stellte erneut mit 2:12:11 einen Weltrekord auf, obwohl er sich nur sechs Wochen vor dem Rennen einer Blinddarmoperation unterziehen musste.

http://my1.raceresult.com/details/index.php?eventid=17851&lang=de

Fr 09.08.2013, 15.30 Uhr – Manuela Machado Marathon

Maria Manuela Machado, eigentlich Maria Manuela Castro Machado, portugiesische Langstreckenläuferin, die in den 90er Jahren zur Weltspitze auf der Marathondistanz gehörte, * 9. 8. 1963 bei Viana do Castelo; wurde im Marathon Vize-Weltmeisterin 1993 in Stuttgart und der 1997 in Athen sowie Marathon-Weltmeisterin 1995 in Göteborg und –Europameisterin 1994 in Helsinki und 1998 in Budapest. Ihre Bestzeit 2:25:09 stellte sie beim London-Marathon 1999 auf, als sie Dritte wurde.

http://my1.raceresult.com/details/index.php?eventid=17853&lang=de

Sa 10.08.2013, 10 Uhr – Hamburg (Dradenau) – Leuchtfeuer Bubendey-Ufer Marathon (LPM # 28)

siehe separate Ausschreibung

http://my1.raceresult.com/details/index.php?eventid=17852&lang=de

Mi 14.08.2013, 15.30 Uhr – John Galsworthy Marathon

John Galsworthy, englischer Erzähler und Dramatiker, * 14. 8. 1867 Kingston (heute London), † 31. 1. 1933 London; realistischer sozialkritischer Schilderer der englischen Gesellschaft seiner Zeit, besonders des wohlhabenden Bürgertums. Sein Hauptwerk ist der Generationen-Roman von etwa 1880 bis 1920 „Die Forsyte-Saga“ (Trilogie), 1906-1921, deutsch 1925; fortgesetzt in den Zyklen „Moderne Komödie“ 1924-1928, deutsch 1929, und „Das Ende vom Lied“ 1931-1933, deutsch 1935; 25 Dramen. Galsworthy erhielt 1932 den Nobelpreis für Literatur.

Mi 21.08.2013, 15.30 Uhr – Kenny Rodgers Marathon

Kenny Rodgers, eigentlich Kenneth Donald Rogers, US-amerikanischer Country- und Popsänger, * 21. 8. 1938 Houston, Texas; erfolgreich in der zweiten Hälfte der 1970er Jahre mit den Songs „Lucille“ 1977 (Grammy) und „The Gambler“ 1979 (Grammy); trat auch mit den Sängerinnen D. West, K. Carnes, S. Easton und D. Parton auf; weitere Veröffentlichungen: „Kenny“ 1979; „She Rides Wild Horses“ 1997.

So 25.08.2013, 10 Uhr – Klein-Dannewerk: 4. Danewerk / Danevirke Marathon (LPM # 30)

siehe separate Ausschreibung

http://my3.raceresult.com/details/index.php?eventid=17055&lang=de

Mi 28.08.2013, 15.30 Uhr – Klaus Goldammer Marathon

Klaus Goldammer, deutscher Übersetzer und Marathonläufer, * 28. 8. 1952 Leipzig; begann 1978 hobbymäßig zu Laufen. Rekordsieger des Leipzig-Marathons mit fünf Siegen (1982, 1984, 1990, 1996, 1997) . Friedenslauf-Marathonsieger 1982 & 1985, Sieger des Rennsteig-Marathons 1986 & 1987, des Budapest- und des Sofia-Marathons 1989. 1990 letzter DDR-Marathon-Meister. Ist auch als Seniorensportler weiterhin international erfolgreich.

Sa 31.08.2013, 10 Uhr – 1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 1 (50 km) von Reinbek nach Bargteheide  (WWM # 1)

siehe separate Ausschreibung / Strecke: Stormarnweg, ein markierter Hauptwanderweg, siehe http://www.stormerland.de/wandern/stormarnweg1.pdf. Die Strecke ist vom Wanderverband Norddeutschland markiert. Ansonsten werden die Karten Nr. 9 u. 12 der Wander- u. Freizeitkarte der LVA Schleswig-Holstein empfohlen.

http://my3.raceresult.com/details/index.php?eventid=17671&lang=de

So 01.09.2013, 09 Uhr – 1. Stormarnweg Ultramarathon, Tag 2 (58 km) von Bargteheide nach Lüeck (WWM # 2)

siehe separate Ausschreibung / Strecke: Stormarnweg, ein markierter Hauptwanderweg, siehe http://www.stormerland.de/wandern/stormarnweg1.pdf. Die Strecke ist vom Wanderverband Norddeutschland markiert. Ansonsten werden die Karten Nr. 9 u. 12 der Wander- u. Freizeitkarte der LVA Schleswig-Holstein empfohlen.

http://my3.raceresult.com/details/index.php?eventid=17672&lang=de

Veranstalter: Fun & Erlebnis Marathons, Christian Hottas, 22393 Hamburg 

Strecke: Hamburg-Volksdorf, Naturschutzgebiet um die Teichwiesen: Naturwege, leicht wellig, Rundenlänge 2,583 km, d.h. Auftaktstück und danach 16 volle Runden. / An den Ostertagen auch 50 km = 19,3 Runden.

Startgeld: für Teichwiesen-Marathons EUR 5,00 pro Marathon, zahlbar in bar am Start; abweichende Regelung bei den „Themen-Marathons“ außerhalb der Teichwiesen (siehe dortige Ausschreibungen)

Meldeschluss: für Mittwochsläufe am vorhergehenden Sonntag um 24.00 h, für Läufe am Wochenende (Freitag/Samstag/Sonntag) am vorhergehenden Dienstag um 24 Uhr, danach 2,00 EUR teurer!!!

Anmeldungen: nur online über http://my3.raceresult.com/. Nachmeldungen am Start sind nur begrenzt möglich!

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Anmeldungen ohne weitere Angabe von Gründen abzulehnen, so wie dies bei zahlreichen anderen Veranstaltern auch üblich ist.

Verpflegung: Wasser, Zitronentee, Weingummi, Salzstangen, Schokolade, teilweise auch Cola, Apfelschorle, Kuchen etc. (Änderungen vorbehalten)

Zeitlimit: 6.00 Stunden plus Toleranz (nach Absprache), für 50-km-Läufe eine Stunde mehr

Haftung: Der Veranstalter übernimmt für Unfälle und Verletzungen aller Art sowie Diebstahl oder sonstige Schäden keine Haftung.

Anfahrt: Über Saseler Weg (Parkmöglichkeiten an der dortigen Schule), Beim Großen Teiche

Umkleidemöglichkeiten, Toiletten sowie Duschen sind vor Ort leider nicht verfügbar!
26.7.13 01:51
 
Letzte Einträge: FEM # 835 – Teichwiesen (# 1077) – Michael Schumacher Marathon am 15.01.2014 – Ergebnisbericht, FEM # 836 – Teichwiesen (# 1078) – Tom Crull Marathon am 18.01.2014 – Ergebnisbericht, Teichwiesen – Ausschreibung für Februar 2014, FEM # 837 – Teichwiesen (# 1079) – Friedrich Cl. Gerke Marathon am 22.01.14 – Ergebnisbericht, Link zur Übersicht und Online-Anmeldung aller 'Fun & Erlebnis Marathons', Teichwiesen – Ausschreibung für März 2014


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung